NCCR Mediality
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.


«Medialität im Mittelalter»
Die von Prof. Dr. Christian Kiening gehaltene Einführungsvorlesung zum Thema «Medialität im Mittelalter» findet jeden Dienstag um 10 Uhr im Hauptgebäude (KOL-F-117) statt. Gäste sind herzlich willkommen!




Universität Zürich
NCCR Mediality
Denise Weber-Hefti
Rämistr. 42, RAL-G-09
8001 Zürich
Tel.: 044 634 51 19
Fax: 044 634 49 39 sekretariat@mediality.ch


Di 29. April 2014
Dr. David Lauer (Berlin)
«Das Unbegreifliche ist ja doch, daß sich nichts geändert hat, und sich doch alles geändert hat.» Wittgenstein über Aspektwahrnehmung und Aspektwechsel
(NFS-Kolloquium)
SOC–1–101, 18.15 Uhr
Programm FS 14

Di 20. Mai 2014
Prof. Dr. Klaus Krüger/ Prof. Dr. Peter Geimer (Berlin)
BildEvidenz
(NFS-Kolloquium)
SOC–1–101, 18.15 Uhr




Kippfiguren des Medialen
NFS-Jahresworkshop
9.–11. Mai

Körpermetaphorik bei Bernhard von Clairvaux und ihr Nachwirken
Blockseminar im Rahmen des Doktoratsprogramms «Medialität in der Vormoderne» mit Dr. Marius Rimmele
Universität Zürich, 2.-4. Juni

Wahrnehmungsdispositiv Korridor
Workshop, veranstaltet von Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg (Lausanne), Benedikt Tremp M.A. (Lausanne),
Prof. Dr. Edith Anna Kunz (Lausanne) u. Dr. Julia Weber (FU Berlin)
FU Berlin, 18./19. Juni

Weitere Veranstaltungen