Diese Website wird nicht mehr aktualisiert. Besuchen Sie die neue Website www.zhm.uzh.ch.
NCCR Mediality
UZH




Die Nationalen Forschungsschwerpunkte (NFS) sind ein Förderungsmittel des Schweizerischen Nationalfonds.
Dr. des. Christoph Gardian

Projekt C.7 (2009-2013): Doktorand

Werdegang:
1998–2005 Studium der Deutschen Literatur, der Englischen und Amerikanischen Literatur sowie der Kunst- und Medienwissenschaft an der Universität Konstanz und am University College, Cork (Irland); 2005 Magister Artium mit einer Arbeit zur Ästhetik Gadamers. 2005–2008 Sprachlehrer für Deutsch als Fremdsprache und Lektoratsvolontariat; 2008 Mitarbeiter zur Unterstützung der ständigen Gastprofessur der Universität Konstanz an der Karls-Universität Prag; 2009 Stipendiat im deutsch-italienischen Promotionsprogramm der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Seit Oktober 2009 Doktorand im NCCR «Mediality».

Forschungsinteressen:
Medialität und Intermedialität; Expressionismus und klassische Moderne; Literaturtheorie; Ästhetik.

Homepage Deutsches Seminar

Dr. des. Christoph Gardian
Universität Zürich
NCCR Mediality. Historical Perspectives
Rämistr. 42, RAL-G-2
8001 Zürich
+41 44 634 51 12
E-Mail